Buschka entdeckt Deutschland

Episode 1 – Teil 1

Filed under: Bad Kissingen,Buschka entdeckt Deutschland — 3. September 2006 @ 18:57

beitrag_ep1_1.jpgPremiere! Es geht los! Wir starten in einer schnuckeligen Kurstadt, und die Dinge nehmen ihren Lauf. Das Auto mitten in der urbanen “Wildnis” geparkt, und wie journalistische Guerillas unterwegs in die Stadt. Gemäß dem Konzept gibt es keine Termine, keinen Drehplan, keine Kenntnis über Sehenswürdigkeiten, Balz- oder Trinkverhalten der Einwohner, und auch höchstens noch das Wissen, in welchem Bundesland wir uns befinden… …all das wird JETZT durch ECHTE GESCHICHTEN und Erlebnisse ersetzt…

5 Kommentare

  1. Tidi:

    Hey Buschie-buschka…. jetzt gehts los.. der erst video blog der rockt.. weiter so!!! zeig und teuschland wies wirklich ist…. Liebe Grüße rüber auf die äbisch seid… vom tidi

  2. ok:

    man sollte Jahhhhn nicht sehen können, wäre besser fürs konzept.

  3. Peter Taierling:

    Hallo,

    ich mache mir um die nette Frau sorgen , nicht das die jetzt ihren job verliert.

    Peter

  4. joerg:

    Dazu gibt´s aber echt keinen Grund… Wir hatten das O.K. der Chefin, dort zu drehen. Alles vor Ort abgeklärt. Janina wollte aus Bescheidenheit dann nur plötzlich nicht, daß wir so viel Wirbel um sie machen, und hat sich darum zurückgezogen. Ich zeige deshalb das Treffen mit ihr, weil sie sehr sympathisch und ehrlich war und sich merklich Mühe gegeben hat, alles positiv darzustellen, was ihr an Umfeld eingefallen ist. Das zeigt natürlich auch ein wenig die Angst, bloß keine Fehler zu machen und \”korrekt\” zu bleiben. DAS ist das eigentlich Wichtige, das man beobachten kann. Und sie verhält sich so \”über\”-korrekt, daß ihr kein Chef der Welt einen Stolperstein daraus basteln könnte. LG,Jörg P.S.: Grüße an Catherine, die vorgestern nicht mit mir kochen wollte. \”Ich habe Angst, daß die ganze Arbeit an mir hängenbleibt, und daß ich auch noch alleine spülen muß\”. So´n Quatsch! Um Catherine muß ich mir also wohl eher Sorgen machen, -nämlich, daß sie immer alle Hausarbeit für Dich machen muß, hm…? ;)

  5. Matze:

    Ey Buschka sei froh das du nicht in Kissingen wohnen musst.
    Altersdurchschnitt 70+
    Des is echt Scheiße für die Jugend in Kissingen.
    Naja ich wollts nur mal gsacht ham.

    MfG

    Matze

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag.

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.