Buschka entdeckt Deutschland

Heidelberg – Teil 4

Filed under: Heidelberg — 2. April 2007 @ 02:47

teil4.jpgDie Entdeckung auf der “Heidelberger Neverland Ranch” geht jetzt erst richtig los: Hausherr Rudi zeigt uns den Grundriß des Gebäudes und der geheimnisvollen Kelleranlagen, und seine Gattin Lydia führt uns exklusiv durch das Gewölbe. Nach einer anschließenden Exkursion durch weitere Räume des Hauses wird Buschka ein leckerer Abendschmaus und edelster Wein kredenzt, und der Hobby-Tenor stimmt nach Lydias eindeutiger Aufforderung mal wieder zum Gesang an. Dann entführt ihn André, ein Untermieter des Ehepaars, in sein Versteck, in dem er unverschämterweise den gestohlenen “Schrei” von Edvard Munch hortet. Seine Freundin Anne und er schmuggeln Buschka und Jan dann noch mit auf die private Geburtstagsparty ihrer Freundin Saskia: Junge Leute, Lebensfreude und einfach echtes “Geburtstagsfeeling” -mehr spontaner Lokalkolorit an einem Tag geht wirklich nicht! Buschka verabschiedet sich wieder von Heidelberg, und erwartet den Zuschauer beim nächsten Mal mit einer neuen faszinierenden Destination. Bleiben Sie dran!

Medium: de.sevenload.com
Link: de.sevenload.com

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag.

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.